Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Veranstaltungsdatum: 17.05.2016 15:00 Uhr bis 17.05.2016 17:00 Uhr
Ort: IHK zu Rostock, Saal Rostock, Haus 2 im Erdgeschoss, Ernst-Barlach-Str. 1 – 3, 18055 Rostock

Elektromobilität in der Hansestadt Rostock

Kategorie: Fußgänger- und Radverkehr, Kombinierter Verkehr, ÖPNV, Personenverkehr, Schienenverkehr, Straßenverkehr, Verkehrstechnik, Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, Verkehrsinfrastruktur

In den nächsten Jahren soll sich die Elektromobilität auch in unserer Hansestadt etablieren. Wie das über z.B. mietbare Pedelecs in der Innenstadt und Warnemünde hinaus passieren kann, soll auf dieser Veranstaltung geklärt werden.

Die DVWG Mecklenburg-Vorpommern lädt Sie in Zusammenarbeit mit der IHK zu Rostock zur Veranstaltung      

Elektromobilität in der Hansestadt Rostock        

ein.

Die Hansestadt Rostock hat 2015 in Zusammenarbeit mit der Rostocker Straßenbahn AG und weiteren Akteuren eine Elektromobilitätsstrategie erarbeitet. In fünf Handlungsfeldern wie ÖPNV, Fuhrparkmanagement und touristische Mobilitätskonzepte soll der elektrische Antrieb auf kommunaler und regionaler Ebene vorangetrieben werden. Die Strategie und der im März 2016 beschlossene Aktionsplan sollen in dieser Veranstaltung vorgestellt und diskutiert werden.

 

Begrüßung und Einleitung:    

Prof. Dr. Sönke Reise

Hochschule Wismar              

 

Referenten:                            

Steffen Nozon

Mobilitätskoordinator Hansestadt Rostock

Elektromobilitätsstrategie der Hansestadt Rostock

Janette Heidenreich

Stabsstelle strategische Projekte

Andreas Lüdtke

Abteilungsleiter Technik Rostocker Straßenbahn AG
Ansätze der RSAG zur Umsetzung der Strategie

 

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Mai 2016 bei Frau Katrin Stracke unter stracke@rostock.IHK.de an.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine anregende Diskussion!


Funktionen für die Darstellung

Schrift:
Kontrast:

Login für Mitglieder